Kurzworkshops und Schnupperstunden zum Kennenlernen!!

Yoga für die Faszien

Besonders gut geeignet, um „Verklebungen“ im faszialen Gewebe zu lösen, da verklebte Faszien die volle Bewegungs- und Dehnbarkeit der Muskulatur einschränken. In dieser Einführung lernen Sie, wie sich durch sanftes Federn, schwingende und fließende Bewegungsübungen die faszialen Zugbahnen dehnen lassen und wieder geschmeidig gemacht werden können. Durch Rollmassage (mit der Faszienrolle und Tennisball) wird die Hydration des Bindegewebes angeregt und Verklebungen können sich lösen. Bitte Faszienrolle mitbringen.

Donnerstag, 19. April 2018, 19.00-20.30 , 15,- €

( Faszien-Yogakurs, 6 Termine: 19.04-31.05.18= 80,- Euro)

 

Yoga für Rücken, Schulter und Nacken

Eine falsche Bewegung und schon zwickt und zieht es wieder im Rücken oder im Schulterbereich? Tagelang können Sie sich nicht wirklich aufrecht bewegen und werden immer verspannter? Oder ein ständig vorhandener, leiser Schmerz im Übergang vom Becken zur Wirbelsäule? Das Erscheinungsbild Rückenschmerz ist so vielfältig wie die Ursachen es sind – aber was kannst du dagegen tun? In dieser Kursreihe werden wir uns in einer kleinen Gruppe verschiedenen Bereichen des Rückens widmen. Wir werden erforschen, wie wir Yoga sowohl präventiv als auch therapeutisch, ob im Akutfall oder bei chronischen Schmerzen individuell anwenden können, so dass jeder Teilnehmer etwas für sich mit in den Alltag nehmen kann.

Montag, 16/23./30. April 2018, 17.00-18.30 Uhr, jeweils 15,-€

 

 

Hormon-Yoga nach Dinah Rodriguez

Warum Hormon-Yoga? Durch das Sinken des Östrogenspiegels setzen im Körper viele versteckte aber auch sichtbare Veränderungen ein wie z.B. vorzeitige Alterung der Körperzellen, Nachtschweiß, Haut- u. Haarprobleme. Auch der Cholesterinspiegel wie auch das Risiko für Herz- u. Gefäßkrankheiten und Osteoporose kann steigen. Diese ausgewählten Yogahaltungen zielen darauf ab, die Hormondrüsen zu stimmulieren und einen positiven Einfluss auf das Hormonsytem zu nehmen.

Dienstag, 05. Juni 2018, 17.00-18.30 Uhr, 15,- Euro

(Hormon-Yogakurs , 6 Termine, 05.06-10.07.18, 80,- Euro)

 

 

Heil-Yoga® für die Gelenke (nach Maria Dieste)

Schmerzen die Gelenke? Ist die Bewegungsfähigkeit Ihrer Gelenke eingeschränkt ? In diesem Kurz-Workshop lernen Sie effektive Übungen kennen, um die von Arthrose betroffenen großen Gelenke des Körpers wie Schultern, Knie, Hüfte, Ellebogen u. Handgelenke wieder sanft zu mobilisieren, sowie die umliegende Muskulatur zu kräftigen. Es wird gelenkschonend im Sitzen, Liegen und Stehen geübt.

Dienstag, 04. September, 17.-18.30 Uhr, 15,- Euro

(Kurs: 04.09.-09.19.18, 6 Termine, 80,-€)

 

 

Heil-Yoga® für den Beckenboden (nach Maria Dieste)

Tröpfelt die Blase? Müssen Sie nachts oft raus?? In dieser Schnupperstunde lernen Sie Übungen kennen, die die tiefste Beckenbodenmuskulatur ansprechen. Eine anatomisch korrekt trainierte Beckenbodenmuskulatur bietet Ihnen:

  • Kraft und Elastizität für eine schwache Blase,
  • Gelenk-Beweglichkeit für Hüfte und Knie durch Beckenkraft, Kraft und Stabilität aus dem Becken für eine gesunde Wirbelsäule
  • Durchblutungs-, -Ernährungs- und Bewegungsfunktion der inneren Organe

Dienstag 30.10.18, 17.-18.30 Uhr, 15,- Euro, (Kurs: 30.10.-04.12.18, 6 Termine=80,-Euro)

 

 

(Die hier angebotenen Schnupperstunden dienen zum Kennenlernen der einzelnen Kurse. Gerne können Sie im Anschluss den Kurs belegen, die 15,- € werden dann mit der Kursgebühr verrechnet)

Anmeldung und nähere Informationen erhalten Sie bei:

Yoga-Auszeiten, Rita Mester-Stark, Tel: 02373-12707, Mobil: 0157-86554932, im Kindergarten Mathias-Claudius, Friedhofstr. 13a, 58730 Fröndenberg

www.yoga-auszeiten.de